- die andere art -

 

 

Ich transformiere hartes, kühles Metall und erschaffe neue, organisch anmutende Formen, von der Natur inspiriert. Mit meinen Werken spreche ich Themen an, die mich besonders berühren, wie die Veränderung unserer Wälder und Meere und der Wandel unseres Planeten. Die Skulpturen entwickeln sich teilweise aus sich heraus: Leuchtende Bäumen, die mit ihren Lichtern verzaubern, leicht schwingende Federn und Flügel oder Motive aus der virtuellen Wasserwelt, wie Atolle, der Wal oder Wasserfälle.

 

Als ausgebildete Schweißerin und Künstlerin arbeite ich gemäß dem Motto: "Brachial in der Entstehung, feinfühlig im Ausdruck"

 

Zur plastischen Gestaltung setzte ich unterschiedliche Schweißtechniken ein. Je nach Material (Stahl, Edelstahl) wende ich Verfahren an, wie MIG/MAG oder Elektrodenschweißen. Die finale Gestaltung und Ziselierung des Metalls erfolgt mittels Plasmaschnitt, bei Temperaturen von ca. 30.000 Grad Celsius.

In Verbindung mit ausgesuchten Hölzern und historischem Glas erhält jedes Werk seinen einmaligen und unverwechselbaren Ausdruck.

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Christiane Engelmann - die andere art, 2017